Sie befinden sich hier: Damen »  HSG - Oberlübbe II »  

Kinderhandball

für alle zwischen 5 und 12 Jahren

 

Nach den Sommerferien wieder:

Freitags von 15:30 bis 17:00 Uhr

 

in der Stadtsporthalle Espelkamp

 

Jugendtrainer:

Benjamin Hennerkes

Tel. 0176-31167722

Ein toller Start: die Hanniball-Medaille

Für Kinder der 1. und 2. Klasse
bzw. 5- bis 7-jährige Neueinsteiger im HVE ...weiterlesen

Top-10-Torjäger

Pos. Name Team Tore
       
1. Fiona Nickel A-Mädchen 167/42
2. Kirsten Winkler Damen I 99/21
3. Felix Krucke Herren II 79/11
4. Vivien Kuhn A-Mädchen 73/11
5. Ralf Schnitker Herren I 71/7
6. Sven Kind Herren I 67/23
7. Katharina Stegkemper Damen I 61/3
8. Sarah Bergsieker A-Mädchen 54/0
9. Frank Aspelmeier Herren II 44/4
10. Moritz Gröting Herren II 41/12
       
       
       
       
Stand: 17.05.18      

Im Angriff zu harmlos

Die HSG-Damen gingen stark gebeutelt ins erste Saisonspiel gegen Oberlübbe. Kirsten Winkler (USA-Aufenthalt) und Jana Siebeneicher (krank) fehlten aus dem ohnehin knappen Kader, so dass die Jugendspielerinnen Jasmin Thase und Sina Rose ins Aufgebot rutschten.

In der ersten Hälfte lagen die Gäste stets knapp in Front. Zu oft scheiterten die HSG-Angreiferinnen aus aussichtsreichen Wurfpositionen und leisteten sich zudem zu viele technische Fehler. Torhüterin Maren Minuth war es zu verdanken, dass die Pausenführung der Oberlübber nur 6:8 betrug.

Aus einem 8:10 machten die Oberlübbe in der Mitte der zweiten Hälfte ein 9:14. Doch nun zeigte sich wieder einmal die große Moral der HSG-Damen, die nicht aufgaben. Saskia Meyer, Jasmin Thase und Mareike Pott verkürzten auf 12:14 und nachdem Oberlübbe einen Siebenmeter nicht verwandeln konnte traf erneut Saskia Meyer zum 13:14 (56.). Doch zwei Minuten vor dem Ende sorgte Oberlübbe mit dem 13:15 für die Entscheidung.

Mehr als die Niederlage schmerzt aber die schwere Schulterverltzung von Marlene Lohmeier, die per Krankenwagen ins Krankenhaus abtransportiert werdeb musste. Gute Besserung Marlene!

Statistik: Minuth, Kehne; Meyer (4), Thase (2), Pott (2/1), Wiehe (1), Stegkemper (1), Kuhn (2), Clarus (1), Rose, Lohmeier, Grannemann

Siebenmeter: 1/2 Pott scheitert